Es gibt bestimmt über hundert unterschiedliche Second Hand Stores in Paris. Die Schwierigkeit liegt also nicht darin, sie ausfindig zu machen – sondern sich in der Auswahl zurechtzufinden. Wir zeigen dir heute die besten Vintage Shops in Paris (oder zumindest die, die uns am meisten beeindruckt haben).

Wenn du “Vintage Shops in Paris” googelst, wirst du zu Beginn bestimmt auf Namen wie Kilo Shop oder Come on Eileen stoßen: vollgepackte Vintageläden, die zum Brechen voll sind. Da ich ausgewähltere Shops dieser Massenwaren-Experience vorziehe (wirklich nur meine persönliche Meinung!), wirst du hier eine Selektion kleinerer Shops finden, die eine sehr ausgewählte Produktpalette aufweisen. Bis auf zwei Flohmärkte – denn diese dürfen nämlich in keinem Paris Thrift Shopping Guide fehlen.

Übersicht über die besten Vintage Shops in Paris

Flohmärkte

  • Les Puces de Saint-Ouen – Flohmarkt bei Porte de Clignancourt
  • Mercado de las pulgas – Flohmarkt bei Porte de Montreuil

Vintage Kleidung Shops

  • 18. Bezirk (Montmartre)
    • Chinemachine
  • 10. Bezirk
    • Thanx God I’m a VIP
  • 3. Bezirk
    • Dynasty Vintage
    • Chez Snow Bunny
    • Vintage System
  • 11. Bezirk
    • Lapin Boutique
    • Chez PouPoule
  • Standort auf Anfrage
    • Jina Studio

Vintage Bücher Shops

  • Ofr. Librairie, Galerie
  • Shakespeare & Company

Die besten Vintage Shops in Paris – Flohmärkte

Im Grunde soll es an allen Ports jeder Himmelrichtung einen Flohmarkt geben. Den im Westen habe ich leider gar nicht ergoogeln können. Und bei dem im Süden – Marche aux Puces de la Porte de Vanves – stand ich leider vor verschlossenen Türen, äh, leeren Straßen (ja, immer den Wochentag checken, bitte).

Den Flohmarkt im Norden (bei Porte de Clignancourt) und den Flohmarkt im Osten (bei Porte de Montreuil) habe ich aber (teilweise sogar mehrmals) besucht. Sie sind grundverschieden, aber beide sehr zu empfehlen.

Les Puces de Saint-Ouen – Flohmarkt bei Porte de Clignancourt

Preis: €€€
Jahrzehnte: Vor allem 19. Jahrhundert bis frühes 20. Jahrhundert
Adresse: 99 All. des Rosiers, 93400 Saint-Ouen, Frankreich
Haltestelle: Michelet – Rosiers (Bus 85)
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Mein absolutes Paris Highlight gleich zu Beginn: der Flohmarkt Saint-Ouen. Auch wenn die meisten Stände keine leistbare Ware anbieten: die kleinen Häuschen mit ihren Vintage Möbeln, Kleidern und Blusen aus den vergangenen Jahrzehnten oder sogar Jahrhunderten sind absolutes Eye-Candy. Einfach nur unglaublich schön anzuschauen. Ja, es mag der touristischste Flohmarkt Paris’ sein. Aber wer noch nie am Flohmarkt Saint-Ouen war, war noch nie in Paris (zumindest nicht von Samstag bis Montag). Es macht einfach unglaublich viel Spaß, durch die Gassen zu schlendern, die antiken Schätze zu bewundern und in dem kleinen Café irgendwo in der Mitte die Live-Performance einer Sängerin zu beobachten (wenn auch nur von außen.)

Kleiner Tipp: Beim Aussteigen aus dem Bus nicht von der Atmosphäre verunsichern lassen. Zu Beginn wirst du nur Straßenhändler:innen mit ramschiger Fakeware begegnen. Erst weiter hinten beginnt the good stuff. Die mobile Straßenkarte deines Vertrauens weist dir den Weg.

Mercado de las pulgas – Flohmarkt bei Porte de Montreuil

Preis:
Jahrzehnte: Alles, aber hauptsächlich 80er bis heute
Unbedingt probieren: Einfach durchschlendern und staunen
Adresse: 18 Av. du Professeur André Lemierre, 75020 Paris, Frankreich
Haltestelle: Porte de Montreuil (Metro 9)
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Ein richtiges Kontrastprogramm ist der Flohmarkt im Osten von Paris: Mercado de las pulgas. Ein Stückchen zu Fuß von der Metro-Haltestelle befindet sich ein riesiger Outdoor-Flohmarkt, auf dem unglaubliche Mengen von Second Hand Kleidung und andere Dinge gefeilscht werden.

Ich war überfordert von den Massen, die dort (an einem Montag!) auf Tischen aufgetürmt waren. Zum Teil kosten die Stücke 50 Cent oder einen Euro, aber natürlich wissen die Leute auch hier, was sie haben. Du musst schon großes Glück haben, um in den Wühltischen einen wahren Schatz zu finden. Die Stücke, die die Händler:innen im Vorhinein als Gut empfanden, haben auch hier ihren Preis. Trotzem: Der Flohmarkt ist absolut einen Besuch wert und mit etwas Geduld findet man hier unglaublich viel.

Meine Tipps: Achte hier bitte gut auf deine Wertgegenstände. Ich habe unzählige Berichte von Diebstählen gelesen und im Gedränge kann leicht einmal etwas verschwinden. Ansonsten: lerne das ein oder andere Wort auf Französisch (vor allem das Zählen!) und gib dich nie mit dem ersten Preis zufrieden.

Die besten Vintage Shops in Paris – Vintage Kleidung Stores

Chinemachine in Montmartre

Preis:
Jahrzehnte: 60er-90er
Unbedingt probieren:
Adresse: 100 Rue des Martyrs, 75018 Paris, Frankreich. Es gibt aber mehrere Standorte.
Haltestelle: Abbesses (Metro 12)
Website / Link: Chinemachine auf Instagram
Meine Empfehlung: ♥♥

Chinemachine ist zwar eine Kette mit mehreren Standorten, hat aber deshalb nicht ihren Charme verloren. Die Auswahl ist schön, aber eher “basic”, also nicht super speziell. Als ich da war, gab es gerade super Sale, was die Kleidungsstücke wirklich unglaublich günstig machte. Sie scheinen aber auch sonst eher in den niedrigen Preissektor zu fallen.

Thanx God I’m a VIP bei République

Preis: €€€
Jahrzehnte: Mix
Unbedingt probieren:
Adresse: 12 Rue de Lancry, 75010 Paris, Frankreich
Haltestelle: République (Metro 3, 5, 8, 9, 11)
Website / Link: Thanx God I’m a VIP Website
Meine Empfehlung: ♥♥

Super hübsch anzusehen ist der Vintageshop Thanx God I’m a VIP. Die Kleidungsstücke sind rein nach Farben sortiert und sehr ausgewählt und hochwertig – haben aber daher auch ihren Preis. Wer einen besonderen Vintageschatz von Marken wie Chanel, Burberry oder Moschino sucht, ist hier richtig. Es gibt einen eigenen Laden für Frauen und einen für Männer, beide gleich nebeneinander.

Dynasty Vintage bei Arts et Métiers

Preis: €€
Jahrzehnte: 70er
Unbedingt probieren: Glockenhosen
Adresse: 23 Rue des Vertus, 75003 Paris, Frankreich
Haltestelle: Arts et Métiers (Metro 3, 11)
Website / Link: Dynasty Vintage auf Instagram
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Was für ein Glücks… Stolperer! Denn über Dynasty Vintage bin ich wirklich nur gestolpert. Durch großen Zufall! So cool der Laden auch ist, er ist – zumindest über Google Maps – aufgrund eines Tippfehlers nicht auffindbar. Ein richtiger Geheimtipp also. Die Selektion ist sehr speziell und sehr auf die 70er fokussiert – und trotzdem (oder gerade deshalb) so richtig state-of-the-art. Ich hätte einfach unglaublich gerne eine der super schönen Glocken- oder Wide Leg Hosen gehabt, musste aber leider feststellen, dass mir keine passt. Hoffentlich hast du mehr Glück!

Chez Snow Bunny in der Nähe von République

Preis: €€
Jahrzehnte: 2000er
Unbedingt probieren:
Adresse: 12 Rue Dupetit-Thouars, 75003 Paris, Frankreich
Haltestelle: République (Metro 3, 5, 8, 9, 11)
Website / Link: Chez Snow Bunny auf Instagram
Meine Empfehlung: ♥♥

Eine sehr ausgewählte – und vielleicht etwas “zufällige” Selektion gibt es bei Chez Snow Bunny. Ganz im Stil der 2000er Jahre werden hier Low Rise Röcke, Y2k-Tops und Caps gesammelt. Ich fand vor allem die Brillen mega cool – aber leider sind gerade die nicht vintage, sondern neu produziert, was ich sehr schade fand. Der Shop ist sehr klein, aber die Teile wechseln schnell durch, was den Laden immer wieder einen Besuch wert macht. Immer wieder günstige Teile, aber Markenstücke haben auch hier ihren Preis.

Vintage System bei Rambuteau

Preis: €€
Jahrzehnte: 80er bis heute; Mix aus Second Hand und Neuware
Unbedingt probieren:
Adresse: 17 Rue Barbette, 75003 Paris, Frankreich
Haltestelle: Rue Vieille du Temple (Bus 29) oder Rambuteau (Metro 11)
Website / Link: Vintage System Instagram
Meine Empfehlung: ♥♥

Vintage System hat es vor allem aufgrund der unglaublich netten Verkäuferin in diese Liste geschafft. Die Auswahl ist aber auch nicht schlecht: Vintagestücke treffen hier allerdings auf neue und (zumindest entnehme ich das der “keine Ahnung, was das für ein Material ist und wo das produziert wurde”-Antwort) leider nicht fair produzierte Kleidung.

Lapin Boutique bei Oberkampf

Preis: €€
Jahrzehnte: Mix
Unbedingt probieren: mit der Inhaberin sprechen
Adresse: 9 Rue Oberkampf, 75011 Paris, Frankreich
Haltestelle: Oberkampf (Metro 5, 9) und Filles du Calvaire (Metro 8)
Website / Link: Lapin Website
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Als ich den Laden entdeckt habe, hatte er gerade mal eine Woche geöffnet. Der Shop ist nicht riesig, aber schön eingerichtet, inspiriert vom Maler Piet Mondrian. Und die Inhaberin ist einfach unglaublich nett! Es war super schön, mit ihr zu plaudern und ihre Vintageschätze zu probieren. Unbedingt vorbei schauen!

Chez PouPoule in der Nähe von Voltaire

Preis: €€€
Jahrzehnte: 20er bis 50er Jahre
Unbedingt probieren: Vintage Slip Dresses + Bustiers
Adresse: 86 Rue de Charonne, 75011 Paris, Frankreich
Haltestelle: Voltaire (Metro 9) oder Faidherbe (Bus 76)
Website / Link: Chez PouPoule Website
Meine Empfehlung: ♥♥

Der kleine Laden hat zwei Stöcke und sieht von außen – zumindest für eine Laiin wie mich – “tpyisch Parisisch” aus. Wer auf den Stil der 20er bis 60er Jahre steht, wird hier bestimmt fündig werden. Hübsche Blusen, schicke Taschen und Tücher werden hier neben jeder Menge Kleider präsentiert. Mein Highlight: die schönen Slip Dresses und Vintage Corsagen.

Aber Achtung: Der Vintage Laden Chez PouPoule ist nicht unbedingt ein Wohlfühlort. Es gibt keine Musik und die Verkäuferin war bei meinem Besuch auch nicht die freundlichste. Aber vielleicht war ich auch nur verwöhnt von den vielen lieben Menschen, die ich sonst so getroffen habe.

Jina Studio – Geheimtipp

Preis: €€€
Jahrzehnte: Upcycling
Unbedingt probieren: ALLES und vor allem die gecroppten Blazer
Adresse: auf Anfrage
Haltestelle: auf Anfrage
Website / Link: Jina Studio Instagram
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Jina Studio war von den Stücken her mein absolutes Highlight. Ich folge dem Label schon länger auf Instagram und wollte unbedingt das Studio besuchen. Die liebe Besitzerin hat mich dann kurzerhand in ihre Wohnung eingeladen (ein richtiges Studio gibt es nämlich noch nicht), wo ich ihre unglaublich schönen Stücke probieren durfte. Wenn ihr in Paris seid, schreibt ihr unbedingt und besucht sie, um die Schätze aus nächster Nähe bewundern zu können.

Die besten Vintage Shops in Paris – Vintage Bücher Stores

Ofr. Librairie, Galerie bei Temple

Preis: ?
Jahrzehnte:
Unbedingt probieren: einfach umsehen
Adresse: 20 Rue Dupetit-Thouars, 75003 Paris, Frankreich
Haltestelle: Temple (Metro 3)
Website / Link: Ofr bei Instagram
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Der Mix aus Alt und Neu und Galerie musste noch unbedingt in meine Liste, auch wenn es hier nur vereinzelt Vintagekleidung zu kaufen gibt. Der Shop besteht aus Regalen und Bücherstapeln, die dem Raum eine gewisse Ästhetik verleihen. Im hinteren Bereich des Ladens befindet sich eine Galerie mit wechselnden Ausstellungen. Die Musik kommt aus dem Plattenspieler und immer wieder findet man kleine Schätze wie Postkarten von Chihiros Reise ins Zauberland oder unglaublich schöne Keramik. Eine kleine Schatzkammer also, die allein optisch schon viel her gibt.

Shakespeare & Company

Preis: ?
Jahrzehnte:
Unbedingt probieren: Katze besuchen
Adresse: 37 Rue de la Bûcherie, 75005 Paris, Frankreich
Haltestelle: Notre Dame (Bus 47, 87) oder Saint-Michel Notre-Dame (Metro 4, Zug B, C)
Website / Link: Shakespeare & Company Website
Meine Empfehlung: ♥♥♥

Sehr touristisch, aber ebenfalls cute – und vor allem für die Nicht-Französisch-Sprecher:innen unter uns sehr praktisch – ist Shakespeare & Company. Ich liebe den Shop bei Dunkelheit, da der Laden hier seinen eigenen Charme hat und unglaublich schön ist. Außerdem ist die Katze im oberen Geschoß meine Freundin ♥

Alle Orte im Überblick findest du hier: Google Maps

Mehr Thrift Guides gefällig? Besuche unseren Vintage Guide für Ljubljana!

Credits:
Idee, Text: Diana Ranegger; Fotos: Diana Ranegger (Flohmarkt Saint Ouen Fotos 2 & 6 Maria Dorner; Jina Studio Foto 1 & 3 © Jina Studio)